Sonntag, 22. Februar 2015

Chroniken der Unterwelt: City of Lost Souls - Cassandra Clare

Kaum ist die Dämonin Lilith besiegt, fehlt von Jace,
 den Clary über alles liebt, jede Spur – auch ihr
 finsterer Bruder Sebastian ist verschwunden. Doch
 Jace findet wieder einen Weg zu Clary und enthüllt
 sein schreckliches Schicksal: Durch Liliths Magie ist
 er auf immer mit Sebastian und den dunklen Mächten
 verbunden. Um Jace zu retten, müssen sich auch die
 Schattenjäger der schwarzen Magie verschreiben. Clary
 geht dabei den gefährlichsten Weg: Sie möchte Jace’s
 Seele retten. Aber kann sie Jace überhaupt noch trauen?
aus dem Amerikanischen übersetzt von Franca Fritz und Heinrich Koop 
ISBN: 978-3-401-50568-8 
Preis: € 19,99
688 Seiten
5. Band



City of Lost Souls ist einer meiner liebsten Bände der Chroniken der Unterwelt. Schon seit dem ich den ersten Band las, mag ich den Schreibstil von Cassandra Clare. Er ist jung und fantasievoll und unterstützt in ausgezeichneter Weise den Charakter des Genres Urban Fantasy. 


Außerdem muss ich sagen, dass es für mich nur wenige Reihen gibt, die jeden Charakter so detailreich und tiefgründig beschreibt. Gerade durch den häufigen Wechsel der Perspektive räumt die Autorin so jedem Charakter genügend Raum ein um sich zu entwickeln.




Obwohl City of Lost Souls bereits der fünfte Band der Chroniken der Unterwelt ist, wirkt die Handlung nicht konstruiert und überzeugt durch einen hohen Grad an Spannung. 


Besonders die Zweiteilung des Handlungsortes hat mich dabei interessiert und vor allem die Verbindung dieser beiden Orte durch die Verwendung der Elbenringe. 


Für City of Lost Souls, den fünften Band der Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare und meinen Lieblingsband neben City of Bones gibt es 5 von 5 schattenjagenden Bücherherzen.



Ihr wollt City of Lost Souls kaufen? Hier gehts zur Verlagsseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen