Samstag, 6. Juni 2015

Doctor Sleep - Stephen King [Hörbuch]

Nur mühevoll kann Dan Torrance die Schrecken verarbeiten, die er als kleines Kind im Hotel Overlook erlitten hat. Obendrein hat er die Suchtkrankheit seines besessenen Vaters geerbt und nimmt daher fleißig an Treffen der Anonymen Alkoholiker teil. Seine paranormalen Fähigkeiten – das Shining – setzt er nun in seinem Beruf ein: In einem Hospiz spendet er Sterbenden in ihren letzten Stunden Trost. Man nennt ihn liebevoll Doctor Sleep. Währenddessen ist in ganz Amerika eine Sekte auf der Suche nach ihrem Lebenselixier unterwegs. Ihre Mitglieder sehen so unscheinbar aus wie der landläufige Tourist – Ruheständler in Polyesterkleidung, die in ihr Wohnmobil vernarrt sind. Aber sie sind nahezu unsterblich, wenn sie sich vom letzten Lebenshauch jener Menschen ernähren, die das Shining besitzen. Das Mädchen Abra Stone besitzt es im Übermaß und gerät ins Visier der mörderischen Sekte. Um sie zu retten, weckt Dan die tief in ihm schlummernden Dämonen und ruft sie in einen alles entscheidenden Kampf.
aus dem Amerikanischen übersetzt von Bernhard Kleinschmidt 
ISBN: 978-3-8371-1873-5
Laufzeit: ca.1217 Minuten
gelesen von David Nathan
Preis: € 24,99
Doctor Sleep hat mich in sofern an Revival erinnert, als dass beide Romane ihren Protagonisten in verschiedenen Lebensphasen begleiten. Jedoch ist Doctor Sleep für mich von Anfang an wesentlich düsterer. Die Grundstimmung ist sehr gedrückt und melancholisch.

Der Roman ist absolut verständlich, auch für alle, die Shining nicht gelesen haben. Dort wird die Kindheit des Protagonisten aus Doctor Sleep abgebildet, und so erkennt man natürlich gerade in den Erinnerungen Dans, Elemente aus der Shining- Handlung wieder. Allerdings ist die Beziehung der beiden Werke nur in geringem Maße größer, als die, aller anderen Romane zueinander. So wird auch in Kings neuestem Roman, Revival, der Vergnügungspark Joyland kurz thematisiert.

Besonders die Bildlichkeit ist ein Merkmal des Schreibstils Kings und bildet für mich den Punkt der mich am meisten fasziniert. Dadurch, dass man den Protagonisten bereits seit seiner Kindheit "kennt", ist man als Leser in der Lage, eine enge Beziehung zu ihm aufzubauen und Empathie für ihn zu empfinden. Wie in vielen weiteren Werken, bringt King in Doctor Sleep alltägliche und übersinnliche Elemente in Einklang. 

Umsetzung im Hörbuch

Die Stimme und Betonung von David Nathan ist ein weiteres Mal unschlagbar. Sie passt hervorragend zu Story und Atmosphäre des Romans. 

Für diesen sehr traurig stimmenden und doch faszinierenden Roman vergebe ich 4 von 5 Bücherherzen.

Ein herzlicher Dank an das Bloggerportal für die 

Bereitstellung des Rezensionsexemplares.


Ihr wollt  Doctor Sleep  kaufen? Hier geht´s zur Verlagsseite.

1 Kommentar:

  1. Hey =)

    Ich habe am Wochenende die HC Version günstig ergattern können, vorher "muss" ich allerdings mal erst noch "Shining" lesen, aber ich konnte einfach nicht wiederstehen ;)

    Wenn ich deine Rezi so lesen, bin ich auf jeden Fall schon mal froh, es auf dem SuB zu haben XD

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen