Samstag, 6. Juni 2015

Raging Heat: Wütende Hitze - Richard Castle


Im neuesten Roman des New York Times-Bestsellerautors Richard Castle fällt ein illegaler Einwanderer vom Himmel, und die Untersuchungen der NYPD-Mordermittlerin Detective Nikki Heat zu seinem Tod regen schon bald die Fantasie ihres Freundes Jameson Rook an, dem mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten Journalisten. Als er beschließt, den Fall gemeinsam mit Heat zu bearbeiten, um daraus seine nächste große Story zu machen, ist Nikki zuerst glücklich, ihn als Begleiter dabeizuhaben. Ja, sie muss Rooks übliche verrückte Verschwörungstheorien und unreife Witzeleien ertragen, doch nach ihrer Wiedervereinigung, die auf seinen kürzlichen Auftrag im Ausland folgte, ist sie dankbar für die Unterhaltung, die Möglichkeit, Ideen auszutauschen, und auch dafür, einfach wieder in seiner Nähe zu sein und zu spüren, wie die alten Funken erneut zwischen ihnen sprühen. Doch als Rooks Nachforschungen ergeben, dass Detective Heat den falschen Mann wegen des Mordes verhaftet hat, verändert sich alles.
aus dem Amerikanischen übersetzt von Anika Klüver 
ISBN: 978-3-86425-298-3
Preis: € 12,80
360 Seiten
6. Band
Da ich ja noch keines der Bücher dieser Reihe hier rezensiert habe und vielleicht
noch nicht jeder die Hintergründe der Serie kennt, hier ein paar Infos.

Nikki Heat ist eine Krimibuchreihe um die gleichnamige New Yorker Mordkommissarin und den Journalist Jameson Rook, der sie auf unterhaltsame und amüsante Weise bei ihren Ermittlungen unterstützt. 
Der Autor der Reihe, Richard Castle, ist wiederum Hauptcharakter und Namensgeber der TV-Crimeserie Castle. In der Serie geht es um den Bestsellerautor, der auf der Suche nach neuen Ideen bei der New Yorker Polizei genauer beim Morddezernat landet. Wer ihm dort begegnet, ist Detektiv Kate Beckett, die zum Vorbild für seine neue Erfolgsprotagonistin Nikki Heat wird. Schon bald wird die Veröffentlichung des ersten Romans in die Serienhandlung eingebaut und für alle Fans der Serie und Krimifreunde wurde es auch tatsächlich veröffentlicht. Und so entstand die reale Buchreihe des fiktiven Autors.

Ebenso wie die Serie, finden auch die Romane ihre Anziehungskraft in den erstklassigen Charakteren und spannenden, unvorhersehbaren Fällen, im Schlagabtausch zwischen Nikki und Jameson und den manchmal etwas ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden.

Für das bessere Verstehen der Handlung ist die Lektüre der vorherigen Nikki-Heat-Romane von Vorteil, jedoch muss man die Serie Castle nicht unbedingt geschaut haben. (Allerdings ist die Serie großartig und daher solltet ihr auf jeden Fall mal reingucken.)

Mit Nikki Heat begegnet dem Leser eine sehr starke Frau und eine fabelhafte Ermittlerin. Es macht unglaublichen Spaß sie bei den Ermittlungen zu begleiten und besonders in diesem sechsten Teil ist die Verbindung der Handlungsstränge sehr eng und so besonders spannend. Die Handlung weist viele unerwartete Wendungen auf und so ist die Spannung gut ausbalanciert. Dennoch ist es für den Leser leicht, der Handlung zu folgen und sich vollkommen auf sie einzulassen. 

Ein toller Krimi mit viel Spannung, Witz und lebendigen Handlungelementen. Ein Muss für alle Fans der Serie und absolut lesenswert :-) Dafür 4,5 von 5 Bücherherzen.


Ein herzlicher Dank an das Cross Cult für die 

Bereitstellung des Leseexemplares.


Ihr wollt Raging Heat kaufen? Hier geht´s zur Verlagsseite.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen