Sonntag, 23. August 2015

Die 100 - Kass Morgan

Seit einem vernichtenden Atomkrieg lebt die Menschheit auf Raumschiffen. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch nun sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen: zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können ...
aus dem Amerikanischen übersetzt von Michael Pfingstl
ISBN: 978-3-453-26949-1
Preis: € 12,99
432 Seiten
1. Band
Herr der Fliegen trifft Lost. Man muss sich natürlich erst einmal einlesen. Immerhin hat Die 100 vier Erzähler, die jeweils noch einmal zwischen Gegenwart und Vergangenheit switchen. Man hat also acht Handlungsstränge, denen man folgen muss.Aber mit einer kleinen Hilfestellung (siehe rechts) geht dies ganz gut und nach ein paar Kapiteln findet man sich dann auch gut zurecht. Leider gibt es bei den Namen den einen oder anderen Fehler, was man allerdings übergehen kann, wenn man sich bereits an die Charaktere gewöhnt hat.

Was mich irgendwie irritiert hat, sind die zwei verwendeten Schriftarten. Durch die vielen kurzen Kapitel und den häufigen Wechsel des Erzählers hatte ich zu Beginn das Gefühl, dass die Handlung sehr schnell voranschreitet. Die Szenen, die in der Gegenwart spielen, wiesen allerdings ein paar Längen auf, da die Spannungsmomente doch sehr weit auseinander liegen. Der Anfang und auch das Ende hingegen sind sehr spannend gestaltet. Die Rückblicke finde ich sehr interessant, weil sie immer recht viele Informationen enthalten und das Gesamtbild Stück für Stück zusammensetzten.


Eine spannende Story mit kleinen Mängeln in der Umsetzung. Da es so viele Protagonisten gibt, konnte man sich noch gar nicht mit allen auseinandersetzen, daher freue ich mich schon auf Band 2 und vergebe 3,5 von 5 Bücherherzen. Ein herzlicher Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Leseexemplares.
Ihr wollt Die 100 kaufen? Hier gehts zur Verlagsseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen