Freitag, 11. September 2015

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt - Nicola Yoon

Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.
aus dem Amerikanischen übersetzt von Simone Wiemken
ISBN: 978-3-7915-2540-2
Preis: € 16,99 
336 Seiten
Wer dieses Buch nicht liest, verpasst was.

Und zwar eine wunderschöne, herzerwärmende Geschichte über das Leben und die Liebe.

Wer schon die eine oder andere Rezension auf Sixth Chapter gelesen hat weiß, dass ich nie den Inhalt des rezensierten Buches wiedergebe und in diesem Fall wäre das auch gar nicht möglich. Der Grund dafür ist der unglaubliche Schreibstil der Autorin, denn auf diesen 330 Seiten erklärt Nicola Yoon ihren Lesern die ganze Welt.

Es ist nicht nur auf ganz besondere Weise geschrieben - Du neben mir ist kein Roman im typischsten Wortsinn, viel mehr ist es ein Tagebuch in dem die Protagonistin alles festhält, was ihr Leben bewegt - sondern ist bis zur letzten Seite angefüllt mit einer riesigen Bandbreite von Emotionen und ganz viel Hoffnung. 

Man kann es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Durch die kurzen Kapitel und vielen Zeichnungen und E-mails fliegen die Seiten nur so dahin. Und es ist so romantisch und so süß wie Zuckerwatte. Aber es ist auch nachdenklich und poetisch und es stellt die Frage nach dem Sinn des Lebens und ja, irgendwie beantwortet es diese Frage auch. Außerdem ist es tiefgründig und wedelt trotzdem nicht mit dem moralisch erhobenen Zeigefinger, es öffnet dir einfach nur auf eine wunderschöne Weise die Augen. Dabei geht es nicht nur um eine Person und auch nicht um ein Paar. Es geht um Familie und die Dinge, die man aus Liebe tut oder vielleicht auch aus Angst und darum, dass diese Liebe manchmal denen wehtut, die man am meisten liebt.

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt ist ein Buch von dem ich mir wünsche, es würde verfilmt. (Und dieser Wunsch ist, wie ich kürzlich las, auch gar nicht so abwegig ;-) 

Innerhalb weniger Stunden habe ich Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt verschlungen. Ohne wenn und aber 5 von 5 Bücherherzen und ein Platz im Regal der Lieblingsbücher. Ein weiteres Herzensbuch.

Ein herzlicher Dank an den Dressler Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplares.

Ihr wollt Du neben mir kaufen? Hier geht´s zur Verlagsseite.

Kommentare:

  1. Das ist irgendwie der erste Post/Bericht/... zu dem Buch, was mich wirklich bewegt, es mir auch zu genehmiegen!
    Vielen Dank dafür ;)

    LG<3
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch klingt wirklich vielversprechend (^.^)

    LG Doreen
    www.chaosbibliothek.blogspot.de

    AntwortenLöschen