Sonntag, 27. September 2015

Fingerhut-Sommer - Ben Aaronovitch

Obwohl sich Police Constable Peter Grant schon unwohl fühlt, wenn er Londons Skyline auch nur ein paar Kilometer weit hinter sich lässt, wird er jetzt in die tiefste Provinz geschickt: in einen kleinen Ort in Herefordshire - wo sich Fuchs, Hase und der Dorfpolizist Gute Nacht sagen. Aber es werden zwei Kinder vermisst, und ihr Verschwinden erfolgte womöglich unter magischen Umständen. Also muss Peter notgedrungen sein angestammtes Biotop verlassen. Mit der Flusstochter Beverley Brook begibt er sich mutig nach Westen, hinein ins ländliche England ...
aus dem Englischen übersetzt von Christine Blum
ISBN: 978-3-423-21602-9
Preis: € 9,95
416 Seiten
5. Band
DER Krimi für Fantasyfans


Was mir an der Reihe um Peter Grant so gut gefällt, ist wie Ben Aaronovitch das Krimigenre mit unglaublich viel Humor verbindet. Sie ist unterhaltsam und oft auch gruselig, jedoch in einer Weise, die sich auf Grund der übernatürlichen Elemente von anderen Krimis abhebt. Die Reihe ist also DER Krimi für Fantasyfans. "Das Ganze liest sich wie Harry Potter auf Speed." war in der Brigitte zu lesen, was meiner Meinung nach vielleicht auch noch auf Die Flüsse von London, den ersten Band der Reihe zutrifft, aber zu sehr sollte man gerade die weiteren Bände nicht mit dem Al Age-Phänomen von J. K. Rowling vergleichen. Der Humor ist oft doch sehr britisch und es gab viele wirklich morbide Szenen. Die Charaktere in Fingerhut-Sommer und der aaronovitche Schreibtil überzeugten mich wieder einmal bereits auf den ersten Seiten. Dazu eines meiner Lieblingszitate dieses fünften Bandes.
"... dass ich nicht überrascht gewesen wäre, wenn mir hinter der nächsten Kurve Bilbo Beutlin persönlich entgegengekommen wäre, immer vorausgesetzt, der hatte sich inzwischen einen Nissan Micra angeschafft."

- Ben Aaronovitch, Fingerhut-Sommer S. 17

Bekennender Großstädter kommt aufs Land - Perfekt! 5 von 5 Bücherherzen

Ein herzlicher Dank an dtv für die Bereitstellung des Leseexemplares.

Ihr wollt Fingerhut-Sommer kaufen? Hier geht´s zur Verlagsseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen