Samstag, 3. Oktober 2015

Auf und davon - David Arnold


Wer würde nicht gerne einfach mal verschwinden? In den nächsten Bus springen und alles hinter sich lassen? Genau das macht die sechzehnjährige Mim Malone. Es reicht ihr, immer das zu tun, was ihr Vater und seine neue Frau für richtig halten. Sie will wissen, weshalb ihre Mom aus ihrem Leben verschwunden ist. Und ihre Gedanken sollen endlich aufhören, in ihrem Kopf Karussell zu fahren. Also steigt sie einfach in den Greyhound-Bus und haut ab, zu ihrer Mom. Während draußen die Landschaft vorbeifliegt, macht Mim einige unvergessliche Bekanntschaften – die wunderbare Arlene, den unheimlichen Ponchomann und den äußerst attraktiven Beck, an den sie ihr Herz zu verlieren droht ... Doch dann verändert ein tragischer Unfall von einem auf den anderen Augenblick alles. Und Mim muss sich den wirklich entscheidenden Fragen in ihrem Leben stellen.
aus dem Amerikanischen übersetzt von Astrid Finke
ISBN: 978-3-453-26983-5
Preis: € 14,99 
384 Seiten


Auf und davon wird oft mit dem Wort "Roadtrip" beschrieben und natürlich stimmt das auch, aber es ist noch sehr viel mehr. Es ist ein großes Abenteuer mit vielen Wendungen. Außerdem lernen Mim und somit auch der Leser auf ihrem Weg  unglaubliche Charaktere kenne. Allerdings sind dies aufgrund der Handlung nur kurze Auftritte, was Arnold perfekt nutzt.


Weiterhin wird schnell deutlich, dass es weniger um Mims Reise, als viel mehr um das Thema Selbstfindung geht. Eigentlich erkennt sie wer sie selbst ist und was sie wirklich fühlt. Selbst das, wogegen sie sich zu Beginn vielleicht gesträubt hat.

Durch viele unerwartete und auch ernste Momente ist die Handlung aber auch nachdenklich gefärbt. Überhaupt gibt es eine große Bandbreite an Emotionen, da verschiedenste Themen angesprochen werden.


Was mich tatsächlich nicht zur Gänze überzeugen konnte, war das Ende, also der Ausgang der Story. Daher bekommt Auf und davon von David Arnold von mir 4 von 5 Bücherherzen.


Ein herzlicher Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Ihr wollt Auf und davon kaufen? Hier gehts zur Verlagsseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen