Dienstag, 24. November 2015

Magisterium: Der kupferne Handschuh - Holly Black und Cassandra Clare

Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen. Das zweite Schuljahr steht an, doch schon wieder liegt das größte Abenteuer für Call außerhalb des Magisteriums. Er muss herausfinden, welche Rolle sein Vater Alastair bei all dem gespielt hat, was kurz nach Calls Geburt beim Eismassaker passiert ist. Kann es sein, dass Alastair ein Verbündeter des Feindes ist? Was bedeutet das für Callum? Und wem kann er jetzt überhaupt noch vertrauen?
Quelle: www.luebbe.de/one
aus dem Amerikanischen übersetzt von Anne Brauner
ISBN:  978-3-8466-0017-7
Preis: € 16,99
304 Seiten
2. Band

Ich war ja schon vom ersten Band der Reihe positiv überrascht und auch diesen Band fand ich wirklich gut. 


Wie schon bei Band 1, hatte ich das Gefühl, die Handlung sei ein bisschen vorhersehbar und das ein oder andere Motiv bereits bekannt. Allerdings mag ich sowohl die Charaktere als auch das Setting sehr.

Beides schließt sich gut in die Struktur der Reihe ein. In jedem Band geht es um einen Lebensabschnitt, genauer ein Schuljahr, des Protagonisten. 

Auch in diesem Band ist es wieder so, dass ich mir beim lesen oft dachte; "Warum macht er das denn jetzt?". Callums Entscheidungen sind für mich manchmal irgendwie sehr fragwürdig. Daher 4,5 von 5 Bücherherzen.


Ein herzlicher Dank an den one-verlag für die Bereitstellung des Leseexemplares.



Ihr wollt Magisterium kaufen? Hier gehts zur Verlagsseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen