Sonntag, 6. Dezember 2015

Mythos Academy: Frostnacht - Jennifer Estep


Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?
aus dem Amerikanischen übersetzt von Vanessa Lamatsch
ISBN:  978-3-492-28035-8
Preis: € 9,99
448 Seiten
5. Band

Was in Mythos passiert ist ja nun an Spannung kaum noch zu toppen.

Allein die Thematik dieses Bandes hat mich  schon überzeugt. Durch einen actionreichen Plot wird es jetzt richtig packend.

Insgesamt wird die Reihe mit jedem Band spannender. Man fragt sich, was Gwen noch alles ertragen muss. Die Lage spitzt sich sozusagen zu.

Die Struktur Frostnachts erinnert stark an einen Abenteuerroman. Der Großteil der Handlung spielt nicht an der Mythos und somit gibt es auch viel Platz für neue Elemente und mythologische Details.

Auch in diesem Band erlaubt der lockere Schreibstil und die bunten Beschreibungen Esteps, dem Leser das Eintauchen in die Story.
Allerdings hätte ich mir die Entwicklung der Handlung ein bisschen anders gewünscht.


Für Frostnacht gibt's 4,5 von 5 Bücherherzen.

PS: Das Cover ist für mich das schönste der ganze Reihe.




Ein herzlicher Dank an den Piper-Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplares.



Ihr wollt Frostnacht kaufen? Hier geht's zur Verlagsseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen