Donnerstag, 18. Februar 2016

Witch Hunter - Virginia Boecker



Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.
aus dem Englischen übersetzt von Alexandra Ernst
ISBN:  978-3-423-76135-2
Preis: € 17,95
400 Seiten
1. Band
Nur noch ein Kapitel...

Die Kapitel sind so spannend aufgebaut, dass man gar nicht aufhören möchte zu lesen. Sie beginnen relativ ruhig, werden immer spannender und enden mit einem solchen Cliffhanger, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann.

Die Protagonistin, wie alle Charaktere sind humorvoll und markant gestaltet und dem Leser so schon zu Beginn sehr nah.

Auch der Wandel, den vor allem Elizabeth im Lauf der Handlung durchmacht, verläuft in einem guten Tempo und sorgt für aufregende Lesestunden.


Der Schreibstil ist, mit einem Wort, perfekt für ein Buch dieses Genre. 

4,5 von 5 Bücherherzen 

Ein herzlicher Dank an dtv - Das junge Buch für die Bereitstellung des Leseexemplares.

Ihr wollt Witch Hunter kaufen? Hier geht´s zur Verlagsseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen