Sonntag, 29. Mai 2016

Schweigen ist Goldfisch - Annabel Pitcher

Reden ist Silber, Schweigen ist … auch keine Lösung. Denn Worte können zwar unendlich verletzen – aber sie können auch unendlich glücklich machen.
Tess hatte nie das Gefühl, wirklich dazuzugehören. Als sie eines Nachts am Computer ihres Vaters die Wahrheit über ihre Herkunft erfährt – nämlich dass er eben nicht ihr Vater ist – weiß sie auch, warum das so ist. Sie ist Pluto, aber ihre Eltern wollten einen Mars. Oder wenigstens eine Venus. 
Was soll Tess dazu noch sagen? Ihr fehlen die Worte. Und so schweigt sie. Schweigend sucht sie ihren richtigen Vater. Schweigend unterhält sie sich mit ihrem Plastikgoldfisch, Mister Goldfisch. Schweigend verliert sie ihre beste Freundin und findet einen neuen Seelenverwandten. Und sie gewinnt die allerwichtigste Erkenntnis überhaupt: nämlich, dass Schweigen Macht verleiht – aber Reden noch viel mehr.
aus dem Englischen übersetzt von Susanne Hornfeck
ISBN: 978-3-7373-5375-5
Preis: € 16,99
464 Seiten

Für Fans von John Green und Estelle Laure (also mich :)

Schweigen ist Goldfisch ist eine Geschichte, die zeigt, dass man manchmal nicht das findet, was man sucht...

Uns begegnet mit, Tess eine einnehmende, weil so schonungslos (und) ehrliche Protagonistin, die mir von Beginn an sympathisch war. In diesem dritten Roman der Autorin (von Meine Schwester lebt auf dem Kaminsims und Ketchuprote Wolken) geht es um eine dramatische Entdeckung, die zeitlich vor dem Handlungsbeginn liegt und eine Erkenntnis, die sich Tess langsam offenbart.

Dieses Buch ist eine fesselnde Mischung aus spannender und berührender Story und frischem, lebensnahem Schreibstil.

Die Kombination von Komik und (Selbst-) Ironie der Protagonistin sowie traurigen Ereignissen, macht Schweigen ist Goldfisch zu einem emotionalen Trip, der den Leser von der ersten Seite an mitnimmt.

4,5 von 5 Bücherherzen

Ich danke FISCHER Sauerländer für die Bereitstellung des Leseexemplares.

Ihr wollt Schweigen ist Goldfisch kaufen? Hier gehts zur Verlagsseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen