Sonntag, 20. November 2016

Fans on Tour: Game of Thrones #fansofthrones



Herzlich Willkommen zu einem neuen Tag der #fansofthrones-Tour.
Bei mir geht es heute um den Meister der Flüsterer.
Ein Amt, für welches es von Nutzen ist, nicht an zu hohen moralischen Werten festzuhalten. Ein großer Teil der Spannung und Atmosphäre in Game of Thrones entsteht natürlich durch die vielen geheimen Machenschaften und jene Charaktere, die sich vor allem durch Tücke und List auszeichnen.
Daher stelle ich euch außerdem zwei Figuren vor, die selbst für die Sieben Königslande überaus abgebrüht und skrupellos sind.

Der Meister der Flüsterer oder Maester of Whisperers, wie er im englischen Original heißt, versorgt den König mit allerlei Informationen, die er von seinen zahlreichen Spionen erhält. Er unterstützt ihn dadurch, dass er ihn vor Verschwörungen und drohenden Gefahren warnt.

Der Meister der Flüsterer ist neben der Hand des Königs, dem Lord Kommandant, dem Meister der Münze, dem Meister des Rechts, dem Meister der Schiffe, und dem Großmaester Mitglied des Kleinen Rats und wird als solches vom König ernannt.

Der für uns bekannteste Meister der Flüsterer ist Varys, die Spinne, der unter den Königen Aerys II. Targaryen, Robert Baratheon und auch dessen Nachfolger Joffrey Baratheon dieses Amt inne hatte.

Varys erhält seine Informationen von seinen 'Vögelchen', eine Art Netzwerk von Spionen, das von Korruption und Intrigen zusammengehalten wird. Und überhaupt wird das ganze Konstrukt der Flüsterei als ein großes Mysterium dargestellt. So unterrichtet Petyr 'Kleinfinger' Baelish Catelyn Stark bereits im ersten Band darüber, dass Varys sogar von Ereignissen wisse, die noch gar nicht passiert sind.

Ebenfalls in diesem Band erfährt der Leser, dass Varys' Spione sehr jung sind, denn so kann er sich ihrer Loyalität sicher sein. Doch auch seine Grausamkeit wird deutlich, so lässt er seinen 'kleinen Vögelchen' die Zunge herausreißen. Die Geheimnisse erhält er daher auch in geschriebener Form.

Varys ist ein Eunuch und gehört du denjenigen Figuren, die man nur schwer einschätzen kann. Sein Verhalten, oder besser sein Gehabe ist geprägt von zweifelhafter und übertriebener Freundlichkeit.

Auf Grund seines Amtes muss man bei ihm stets damit rechnen, dass er alles zu seinem persönlichen Vorteil nutzt. Wie sein Spitzname schon verrät, hat er um sich ein Netz von Spionen gesponnen, gerät aber selbst nie in Gefahr.

Varys wurde als Sklave geboren und zwar in Lys. Er wird als plump beschrieben ist jedoch trotzdem eine besondere Erscheinung. Er kleidet sich in Samt und Seide und ist immer parfümiert.



Ein weiterer Charakter, den man nur schwer einschätzen kann ist Lord Petyr Baelish, der Kleinfinger genannt wird. Auch er war Mitglied des Kleinen Rats, und zwar als Meister der Münze unter König Robert Baratheon.

Tatsächlich ähnelt er Varys jedoch nur in seiner Unberechenbarkeit. Denn ganz anders als dieser wird Baelish als hübscher, schlanker Mann beschrieben.

Sein Charakter ist jedoch von sarkastischen und herablassenden Zügen geprägt und seine Arroganz und Vorliebe dafür, sich mir erlogenen Geschichten zu rühmen, sucht ihresgleichen.

Auch sein Interesse besteht nur im Vergrößern der eigenen Macht, wobei er weder Freunde noch Moral kennt. 

Er wuchs als Mündel mit Catelyn Tully (später Stark) und deren Geschwistern Lysa und Edmure in Schnellwasser auf, war diesen jedoch nicht gleichgestellt. Er stammt von den Inseln, die 'die Finger' genannt werden, woher auch sein Spitzname rührt.

Auch Petyr hat um sich ein Netzwerk von Informanten aufgebaut und zwar durch die Prostituierten der vielen Bordelle, die er in Königsmund betreibt.

Sowohl Varys als auch Baelish gehören also zu den Figuren, die von und für Intrigen und Verschwörungen leben. Sie gehen über Leichen für ihren eignen Vorteil. Genau deswegen geht von ihnen auch eine so große Faszination aus und durch ihre Unberechenbarkeit sind sie von unschätzbarem Wert für die gesamte Story.



Gewinnspiel
Ihr könnt jetzt ganz ohne Skrupel profitieren, denn ihr könnt gewinnen. Die Preise könnt ihr hier auch schon mal anschmachten:


1x Jon Snows Schwert “Longclaw” (Dekoschwert)
1x Funko Brienne of Tarth
1x Funko Jon Snow
1x Funko Nachtkönig
1x Funko Jamie Lennister mit goldener Hand
1x Funko Daenerys Targaryen mit blauem Kleid


  
  
1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 in Print
1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 als E-Book (epub)


    
    
4 x je einen “Game of Thrones” Kalender 2017
1x A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
1x From the Sands of Dorne – Eine Ergänzung zu A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
1x Living Language: Dothraki
  
2 x je ein Buch “Game of Thrones - Die Adelshäuser von Westeros Staffel 1-5
1x je ein Buch “Shame of Thrones - Das Leid von Eis und Feuer - Der Winter plagt
Game of Thrones Grapic Novel 1-4 (Gesamtpreis)
Game of Thrones - Die offizielle Poster Kollektion

  
     
7 x je ein Buch “Game of Scones - Back dir den Wolf”

1x Game of Thrones Tasse “Nachtwache”


Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen

Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen



Um in den Lostopf für diese tollen Preise zu wandern, beantwortet die täglichen Tagesfragen der einzelnen Blogger. Pro beantwortete Frage bekommt Ihr ein Los. 
Bewerbung ist bis einschließlich 01.12.2016 möglich. Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 04.12.2016 auf www.netzwerk-agentur.bookmark.de.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 



Tagesfrage


Welche Figut aus Game of Thrones habt ihr trotz ihrer moralischen Abwege ins Herz geschlossen?


Gewinner
1x Jon Snows Schwert “Longclaw” (Dekoschwert)
Jacqueline Oestringer
1x Funko Khal Drogo
Kevin Vohringer
1x Funko Jon Snow
Lea Heger (Facebook Elbenwald)
1x Funko Nachtkönig
Natascha Sünnen
1x Funko Tyrion Lennister
Michèle Linzel
1x Funko Daenerys Targaryen mit Drachenfigur
Melissa Hörl
1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 in Print
Angel1607
1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 als E-Book (epub)
JessiBienchen
4 x je einen “Game of Thrones” Kalender 2017
Christian Lesch.
Sascha aus Trier
Indira
Dr. Boeserich
1x A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
Justin
1x From the Sands of Dorne – Eine Ergänzung zu A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
April Stark
1x Living Language: Dothraki
Alena Dietschmann
2 x je ein Buch “Game of Thrones - Die Adelshäuser von Westeros Staffel 1-5
NiciBanana
Melli K.
1x je ein Buch “Shame of Thrones - Das Leid von Eis und Feuer - Der Winter plagt
Martin Bogner
Game of Thrones Grapic Novel 1-4 (Gesamtpreis)
Sven
Game of Thrones - Die offizielle Poster Kollektion
Isabelle
7 x je ein Buch “Game of Scones - Back dir den Wolf”
Shuting D.
Kleeblatt
Isabell
Bettina von The Passion of Books
Inge
Weinlachgummi
Ricarda
1x Game of Thrones Tasse “Nachtwache”
Sebastian
Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen
Melek Ka
Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen
Daniela Donat
Einen “Game of Thrones” Kalender 2017
Annalena A.
1 x je ein Buch “Game of Thrones - Die Adelshäuser von Westeros Staffel 1-5
Sophies Little Book Corner
2x je ein Buch From the Sands of Dorne – Eine Ergänzung zu A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
Susanne G. Weber
Sarah Kreis
1x einen 10 €uro Amazon Gutschein
Steffy Ko
Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen
Daniela Schiebeck
Herzlichen Glückwunsch!
Bitte schickt Eure Postadresse bis zum 12.12.2016 per Mail an:
netzwerkagenturbookmark@gmail.com
Sollten sich Gewinner bis zu dem Zeitpunkt nicht gemeldet haben, wird erneut unter allen Bewerbern ausgelost.



Einen Überblick über alle Beiträge zur Blogtour findet ihr im Tourplan.

Kommentare:

  1. auch wenn sie nicht in allen staffeln mitspielt ist es für mich doch Myranda! Wobei ich hier echt überlegen muss wer,denn ich habe doch eigentlich mehrere Lieblinge gleichzeitig,..... doch Myranda finde ich einfach so klasse von Charlotte Hope das ich diese Figur von Game of Thrones einfach nur klasse finde und sie gerne mehr sehen möchte. Sie hat keinerlei Angst und eine junge starke Frau ist die echt super mit den Bogen umgehen kann! ;-)

    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Tyrion ganz klar, denn so ganz ohne moralische Abwege geht es bei ihm ja auch nicht. Naja, es gibt ja kaum einen GoT-Charakter, der moralisch ganz einwandfrei ist. Varys mochte ich von Anfang an sehr, für mich war er immer eher einer der Guten. Bronn finde ich auch klasse.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir ist es ganz klar Tyrion :) Er ist mit seinem Humor, seiner Gabe, mit Wörtern umzugehen und einfach mit seiner kompletten Art einer meiner absoluten Lieblinge geworden.
    Bei ihm ging es bisher ja auch nicht ganz ohne moralische Abwege..
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Varys und Kleinfinger sind ganz klar meine Favoriten auf moralischen Abwegen ;) sie sind sehr intelligent, planen weit im Voraus und dabei treffen ihre gewünschten Ereignisse doch meistens zu ihren Gunsten ein und wenn nicht, können sie es doch wieder so drehen das sie ihren Vorteil davon haben. Der Unterschied zw. den beiden ist wohl nur ihr Motiv: Kleinfinger strebt einfach Reichtum,Macht und Bedeutsamkeit an, Varys dient dem Wohl des Reiches (behauptet er zumindest ;) )

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    also ein Liebling der von den moralischen Wegen abgekommen ist.... hm ist Tyrion. Klar hat er seinen Vater und Shae ermordet aber die wollten auch ihn los werden. Er trinkt und hat eine Zeit lang... nun er war nicht gerade wählerisch mit wem er ins Bett geht aber dafür ist er sehr clever.
    LG Melli

    AntwortenLöschen
  6. Meine Lieblings Figur die von den moralischen Wegen abgekommen ist Ser Bronn vom Schwarzwasser. Auch wenn er nur eine Söldner ist und es ihm nur um Tyrions Geld ging als er ihn bei seiner ´´Entscheidung auf Kampf´´ vertrat, habe ich Bronn als einen meiner absoluten Favoriten in mein GoT Herz geschlossen. Er ist ein guter Kämpfer, wirkt ziemlich intelligent und er wird von Jerome Flynn, einem meiner Lieblings Schauspieler gespielt.

    Freundliche Grüße Kevin Vöhringer

    AntwortenLöschen
  7. Hey!
    Varys finde ich schon cool. Er weiß einfach von allem was. Wie auch immer er an die Infos kommt. Ausserdem kann ich den Charakter einfach nicht einschätzen. Er gehört einfach zu GoT dazu.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)
    Danke für deinen schönen Beitrag.
    Bei mir ist es Tyrion, da er, obwohl er nicht ganz so unschuldig ist, doch meistens versucht das richtige zu tun und zu machen. Er hat es aber doch sehr schwer um Leben gehabt, versteht aber doch, was richtig und was falsch ist. Er hat im Gegensatz zu anderen noch menschliche Seiten an sich.
    Liebe grüße Shuting:)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    bei mir ist das Kleinfinger... er ist zwar sehr durchtrieben und nur auf seinen eigenen Vorteil aus, dennoch hat er auch einen gewissen Charme, den ich mag :)

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Zwei Stück. Tyrion! Und Bronn! Nur schade, dass sie beide nicht mehr miteinander auskommen. Aber vielleicht wird es ja wieder.
    LG Sina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    klasse Beitrag. Bei sind es Tyrion und Jamie Lannister. Tyrion ist einfach nur genial und tricky und Jamie ist mir sympathisch geworden als er mit Brienne unterwegs war.

    Liebe Grüße
    Manuela
    (http://manustintenkleckse.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den tollen Beitrag! :)
    Also ich habe lange gebraucht, bin aber mittlerweile zu dem Schluss gekommen, das wir bei Jamie Lannister noch einen Sichtwechsel erleben werden.
    Deshalb habe ich ihn ins Herz geschlossen. Er hat gute Gründe, die Wege sind nicht immer richtig, aber seine Reise zurück nach Königsmund hat mir gezeigt, dass er nicht durch und durch schlecht ist.
    Liebe Grüße
    Micky

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,

    ich muss sagen, dass ich Tyrion anfangs wirklich nicht sehr mochte. Er trank viel und trieb sich in den Bordellen rum. Außerdem hat er Shae und seinen Vater ermordet. Trotzdem hat er sich nach und nach zu einer meiner Lieblingscharaktere entwickelt und ich hab ihn sehr ins Herz geschlossen.

    LG
    Lena

    AntwortenLöschen
  14. Hallo und guten Tag,

    Danke auch heute für den interessant gestalteten Beitrag.

    Ja, ich glaube bei mir ist es auch Tyrion, denn irgendwie lässt man ihm auch nie eine Möglichkeit auf normalen Pfaden zu wandeln.....und so muss er Dies und Das eher unmoralische tuen!!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde Kleinfinger ziemlich sympathisch, auch wenn er als Bordellbesitzer eine ziemlich finstere Ader hat. Er ist trotzdem sympathisch, vielleicht, weil er auch auf der Seite der Starks ist - die können ruhig ein bisschen Unterstützung gebrauchen. ;)

    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  16. Hi
    Ganz klar Tyrion, wobei er ja auf dem Weg der "Besserung" ist.
    Aber von den zwei hier erwähnten bin ich immer mal am schwanken. Mal mag ich KLeinfinger und mal eher Varys. Wobei wirklich ins Herzgeschloss ich keinen von beiden habe.
    Es sind Figuren wo ich aber wirklich drauf gespannt bin, was aus ihnen wird


    LIebe Grüße JessiBienchen
    JessiBienchen91@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  17. Petyr Baelish ;) er ist ein absolut klasse Charakter und ich liebe seinen Sarkasmus :D ich finds cool wie er sich durch seine ganzen Intrigen immer weiter nach oben arbeitet ;)
    und auch Ser Jorah Mormont ist einer meiner liebsten Charaktere geworden, der ist doch sehr sehr komplex und man muss ihn einfach mögen auch wenn er so traurig ist :O

    AntwortenLöschen
  18. Diese Art von Charaktereren sind meistens die Interessantesten. Ich mag sowohl Varys und Tyrion, als auch Petyr Baelish und Jaime.
    Aber ich glaube Petyr ist mir von allen der Liebste.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  19. Das ist bei mir Tyrion.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  20. Ganz klar Tyrion. Den kleinen Zwerg muss man einfach in sein Herz schließen, egal was er macht. Es ist nicht immer alles richtig und gut, was er macht, aber er hat sein Herz am rechten Fleck.
    Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  21. Petyr Baelish, weil er schon immer zu meinen Lieblingsfiguren gehört hat :) Klar kann man sehr vieles an ihm hiterfragen, aber die Art wie er sich irgendwie bei allen einschleichen kann und sich intelligent am Leben hält finde ich grandios!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  22. Hallihallo :-)

    Danke für deinen tollen Beitrag!
    Mein persönlicher Favorit der "moralisch verwerflichen Charaktere" ist der Bluthund. Ich mochte die Kombi Arya/ Bluthund in den vorherigen Staffeln schon sehr und bin gespannt, wie es mit ihm in der 7. Staffel weitergeht!

    Liebe Grüße,
    NiciBanana

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    toller Beitrag!!!

    Nach langem Überlegen....Tyrion, weil er ist wie er ist! Ganz einfach!!! Hihi

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    Danke für den Beitrag.
    Ich denke Tyrion ist mein Favorit unter den moralisch abwegigen Charakteren. Er ist nun mal so wie er ist.

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  25. Huhu:)

    Eigentlich mag ich beide Charaktere, die du genannt hattest, relativ gerne. Varys ist einfach so undurchdringlich, was er in seinem Job auch sein muss. Er wirkt und ist zudem auch extrem gerissen. Immer mit einem schamllippigen Lächeln auf dem Gesicht, welches man so und so deuten kann. Ein Pokerface der anderen Art.

    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  26. Hallo!
    Ich habe Tyrion sehr ins Herz geschlossen. Er macht zwar nicht alles richtig, aber er handelt sehr einsichtig und gütig. Er ist von den Lannisters vermutlich der ehrenvollste. Auch Theon Graufreud scheint mir eine gute Seite zu haben... immerhin hat er Sansa zur Flucht verholfen und so zu leiden wie er hat er nicht verdient...

    AntwortenLöschen
  27. Mein erster Gedanke galt Ser Jorah Mormont. Ihn mochte ich von Anfang an und bin enttäuscht gewesen, dass er ein Spion ist ... aber man hat deutlich gemerkt wie fasziniert er von Daenerys ist und dass er ihr dann treu ergeben ist.

    AntwortenLöschen
  28. Hey :3
    Ganz klar Theon! Ich finde, er ist ein sehr menschlicher Charakter, der eben einige falsche Entscheidungen getroffen hat. Aber sein Leben war ganz und gar nicht leicht und kann verstehen, dass er versucht seinem Vater zu gefallen. Ich mag die Wandlung, die sein Charakter durchgemacht hat und habe ihn wirklich ins Herz geschlossen. c:

    Liebste Grüße, Tara

    AntwortenLöschen
  29. Huhu,
    ganz klar the Hound. Ihn mochte ich von Anfang an. Und in den letzten Staffeln hab ich Kleinfinger auch irgendwie lieb gewonnen. Aber nur im TV Format, beim lesen der Bücher ist er mir nicht lieber geworden.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,
    Tyrion, auf jeden Fall. Er kann eigentlich machen, was er möchte. Ich finde ihn einfach cool. ����

    Liebe Grüße
    Natascha Sünnen

    AntwortenLöschen
  31. Hei

    Auch hier muss/kann/will ich wieder dasselbe sagen: Tyrion Lannister. Er ist mein Topcharakter, ich liebe ihn ^^ Auch wenn er hurt und säuft, ihn habe ich ins Herz geschlossen und für ihn wünsche ich mir ein Happy End.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  32. Hi,

    bei mir ist es der Bluthund, trotz seiner harten Seite beschützt er Sansa (vor der Vergewaltigung) und Arya (beim Eintreffen bei der roten Hochzeit). Außerdem noch Jaime Lannister, der trotz aller Intrigen mit seiner Schwester noch eine andere Seite hat, die gerade im Umgang mit Brienne zum Vorschein kommt.

    Liebe Grüße,
    Alena

    AntwortenLöschen
  33. Huhu,

    da muss ich nicht lange überlegen.. das ist ganz klar Tyrion.

    LG

    AntwortenLöschen
  34. Hi,

    ganz klar Tyrion. Er ist und bleibt einer meiner Lieblingscharaktere, dabei ist es mir egal, dass er nicht mal zu wissen scheint, wie man Moral buchstabiert :D _D

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  35. Danke für den tollen Beitrag ❤️

    Bei mir ist es ganz klar Tyrion!
    Hab ihn sofort in mein Herz geschlossen.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  36. Hallöchen!!! :D

    Toller Beitrag und bei mir ist es Tyrion, denn er kann schon manches mal etwas irre sein,aber trotz allem hat er tolle Charaktereigenschaften und hilft wenn man ihn braucht.

    Lg Susanne

    AntwortenLöschen
  37. Tyrion mag rumhuren und seinen Vater umgebracht haben, aber er ist trotzdem mein Liebling in der Serien.
    Weiterhin mag ich Ser Jorah Mormont auch ganz gerne- aber der kommt noch lange nicht an den Zwerg ran :-)

    AntwortenLöschen
  38. Huhu,

    also bei mir ist es ganz klar Tyrion. Ich finde ihn einen tollen Charakter.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  39. Hi
    Also ich muss sagen: Eindeutig Kleinfinger. Er hat überall irgendwie die Finger im Spiel und selbst wenn alles völlig chaotisch zugeht, ist ihm das gerade recht und er zieht seinen Vorteil daraus. Eine meiner Lieblingsscenen ist seine Unterhaltung mir Varys in einer der ersten Staffeln als er erklärt, das Chaos für ihn eine Leiter ist.
    Aber auch die Tatsache, dass er Lysa Arryn soweit beeinflusst hat, dass die ihren eigenen Mann umbringt und die Schuld auf die Lennisters schiebt fand ich einfach genial - dadurch wurden Starks und Lennisters aufeinandergehetzt und Kleinfinger profitiert vom Chaos ...

    lg

    AntwortenLöschen
  40. Hey,
    die beiden Figuren, die mir da sofort eingefallen sind, sind tatsächlich deine beiden vorgestellten Charaktere. Ihre Pläne sind so ausgeklügelt, dass ich sie einfach bewundern muss!
    Liebe Grüße
    Lisi

    AntwortenLöschen
  41. Tyrion, Jon und komischerweise auch Cercei. Ich kann nicht genau sagen, warum, aber ich glaube einfach, dass sie doch mehr im Inneren eine gekränkte, liebenswürdige Person ist, die man vielleicht irgendwann in der Serie auch zu Gesicht bekommt.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  42. Guten abend
    Bei mir ist es Kleinfinger.
    Er ist nicht gerade am ehrlichsten.
    Aber dennoch habe ich Momente wo ich ihn echt mag.
    Lg

    AntwortenLöschen
  43. Huhu!

    Also Tyrion kann man in dieser Aufzählung sicher auch mit nennen und er passt als Antwort auf deine Frage. Wenn ich ihn aber mal außen vor lasse, sind es bisher Littlefinger und der Bluthund.
    Da ich noch am Anfang der Bücher bin, bin ich gespannt, was mich von den beiden zu erwarten habe. :)

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
  44. Varys. Den hab ich echt gern, obwohl er ein bissl zwielichtig ist. Als rauskam, dass er stets für die Tagaryen gearbeitet hat, hab ich geschmunzelt. Finde das absolut passend.

    AntwortenLöschen
  45. Bei mir sind es Sandor Clegane und Jaime Lennister. Bei Zweiterem vergesse ich fast, dass er es war, der Bran aus dem Fenster geworfen hat.
    Ich glaube beide müssten großen Mist bauen, dass ich sie "hassen" könnte.

    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  46. Hallihallo :-)

    also ich mag Varys ja ziemlich gerne, wobei ich mir bei ihm lange nicht sicher war auf welcher Seite er steht und was er für ein Ziel verfolgt. Mittlerweile glaub ich aber schon, dass er zu guten gehört :-)

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen